Wird geladen...
0/13

Privacy

PORTO SAN ROCCO MARINA RESORT SRL 

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679

Die EU-Verordnung 2016/679 (im Folgenden „GDPR“ genannt) regelt den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem freien Datenverkehr. In Übereinstimmung mit dem Grundsatz der Transparenz (Artikel 5) stellt Ihnen Porto San Rocco Marina Resort S.r.l. als der Datenverantwortliche folgende Informationen gemäß Art. 13 der obengenannten Verordnung zur Verfügung:

 

A)      ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG: Zweck der Datenverarbeitung ist ausschließlich die korrekte und komplette Erledigung der von Ihnen beauftragten Dienstleistungen oder des Abschlusses von Verträgen.

B)      VERARBEITUNGSBESTIMMUNGEN DER PERSONENBEZOGENER DATEN: die Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Nur der Verantwortliche und die von ihm ausdrücklich befugten Personen dürfen Ihre Daten verarbeiten.

C)      ANGABE DER DATEN UND WIDERRUF: die Angabe der Daten für die Zwecke unter Punkt A) ist die notwendige Voraussetzung für die von Ihnen beantragte Vorbereitung und den Abschluss von Verträgen, falls diese nicht bekannt gegeben werden, kann die Marina die gewünschten Dienstleistungen nicht anbieten.

D)      EMPFÄNGERKATEGORIEN:  Ihre personenbezogenen Daten können ausschließlich zu den in Punkt A) obengenannten Zwecken an folgende Empfängerkategorien weitergegeben werden: zur Datenverarbeitung befugte Personen, externe Mitarbeiter oder Fachleute, Kreditinstitute, Banken oder Versicherungsgesellschaften, Verwaltungsorgane, Aufsichtsräte, Kontrollorgane, dritte Gesellschaften oder Behörde zur Koordinierung der Verwaltungsmaßnahmen mit Bezug auf die Vertragsverhältnisse, auch im Ausland, sowohl in EU-Ländern als auch in nicht EU-Ländern.

E)       WEITERGABE DER DATEN INS AUSLAND: Ihre persönlichen Daten können in EU-Ländern oder in Drittländern außerhalb der EU im strikten Zusammenhang zum oben in Punkt A) angegebenen Zweck übermittelt werden.

F)       AUFBEWAHRUNG DER DATEN: Ihre persönlichen Daten werden für die Dauer des abgeschlossenen Vertragsverhältnisses und auf jeden Fall für einen Zeitraum vom maximal 10 Jahren aufbewahrt, vorbehaltlich des Widerrufs der Zustimmung.

G)      VERANTWORTLICH FÜR DIE DATENVERARBEITUNG ist Porto San Rocco Marina Resort S.r.l. – Strada per Lazzaretto, 2 – 34015 Muggia (TS) – MwSt.-Nr. IT00578940934. Der Verantwortliche kann per E-Mail unter portosanrocco@legalmail.it oder per Einschreiben an die obengenannte Adresse kontaktiert werden.

H)      RECHTE DES BETROFFENEN – der Betroffene kann Ihre Rechte (Artikeln 15-22 GDPR) jederzeit ausüben und hat insbesondere das Recht auf:

- Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, deren Überprüfung, deren Löschung, Einschränkung deren Verarbeitung, Einspruch auf deren Verarbeitung zu erheben;

 

- die gelieferten Daten in einem allgemein verwendeten, elektronischen, maschinenlesbaren Format ungehindert zu erhalten;

 

- Widerruf der Einwilligung zu der Datenverarbeitung

 

- eine Beschwerde bei der Datenaufsichtsbehörde einzureichen.

 

Zur Ausübung der Rechte kann sich der Interessent mit seiner Anfrage an den Datenverantwortlichen wie folgend wenden: per Mail an die zertifizierte E-Mail Adresse portosanrocco@legalmail.it oder per Einschreiben an Porto San Rocco Marina Resort S.r.l. – Strada per Lazzaretto, 2 – 34015 Muggia (TS).